Jedes Callcenter steht vor der Herausforderung, Kunden optimal zu bedienen und gleichzeitig die Kosten im Auge zu behalten.

Anrufer erwarten, für ihr Anliegen kompetenten Rat zu erhalten. Gleichzeitig sollte ein hochqualifizierter Agent nicht nur simple Standardauskünfte geben.

Eine große Herausforderung ist daher die Vorqualifizierung der Anrufer und das skill-basierte Routing. Sprachdialogsysteme bieten hier ausgezeichnete Lösungen, die eine neue Dimension der Dialogqualität ermöglichen.

Die konfigurierbare natürlichsprachliche Vorqualizierungslösung von SemanticEdge setzt neue Maßstäbe in der Nutzerfreundlichkeit und der Konfigurierbarkeit und hilft Ihnen, einen optimalen Kundenservice im Mensch-Mensch-Dialog und im Self-Service zu bieten. Um einen dem Nutzerverhalten optimal angepassten, personalisierten Service zu ermöglichen, besteht die Lösung aus sechs verschiedenen Ebenen, die je nach Nutzungsart und Profil des Anrufers miteinander kombiniert werden.

Serviceportale mit einer natürlichsprachlichen Vorqualifikation erlauben es, deutlich mehr Geschäftsprozesse in den Service einzubinden und ermöglichen damit einen Quantensprung im Automationsgrad.

Natürlichsprachliche Dialoge

Welche Vorteile bietet Ihnen die natürlichsprachliche Vorqualifizierung von SemanticEdge?

  • Individuelle Konfiguration: Die Portallösung kann individuell an Ihre Anforderungen angepasst werden.
  • Optimale Vorqualifizierung: Die Vorqualifizierungs-Lösung ermöglicht Ihren Kunden, den gewünschten Service schnell und einfach auszuwählen, selbst bei einer großen Serviceauswahl.
  • Hohe Nutzerzufriedenheit: Die Vorqualifizierungs-Lösung ermöglicht eine personalisierte und natürlichsprachliche Serviceauswahl in höchster Qualität. Flexible und kooperative Dialoge passen sich dem Nutzer an und bringen menschliche Züge in die Mensch-Maschine-Interaktion (Dialogdesign mit Human Touch). Die hohe Nutzerzufriedenheit wurde in diversen Kundenbefragungen bewiesen.
  • Schnelles Time-to-Market: Das konfigurierbare Portalmodul kann schon nach wenigen Tagen in den Livebetrieb gehen.
  • Integrierte Konfigurations- und Management- Umgebung: Effiziente Tools bieten Ihnen eine komfortable Administration, die eigenständige Bearbeitung der Portalebenen sowie ein detailliertes Reporting.
  • Offene, Standard-basierte Web-Architektur: Die zukunftsorientierte Systemarchitektur erlaubt Ihnen, die Komponenten des Portals (z.B. den Spracherkenner) auszutauschen und bestehende Infrastruktursysteme zu nutzen (Application- und Portal-Server, Managementsysteme, Reporting etc. ).

Eigenschaften, die die natürlichsprachliche Vorqualifizierung unverwechselbar machen

  • Der erfahrene Nutzer gelangt mit einem Satz oder einem Stichwort umgehend zum gewünschten Servicebereich.
  • Unerfahrene oder unentschlossene Anrufer erhalten ausreichend Hilfestellungen. Ein abwechslungsreicher Dialog entsteht.
  • Der Anrufer wird nicht durch ein Korsett starrer Menüs oder stichwortartiger Abfragen entmündigt.
  • Nutzer erhalten je nach Dialogverlauf Hilfestellungen, wie sie noch besser mit dem System umgehen können.

Technische Besonderheiten

  • Einzelne Ebenen können je nach Anforderung aktiviert oder deaktiviert werden. Ein Anwender kann z. B. mit einer einfachen, menügesteuerten Lösung beginnen, die dann im nächsten Schritt um eine natürlichsprachliche Ebene mit personalisierten Dialogen erweitert werden kann.
  • Ein graphisches Konfigurationsinterface ermöglicht die getrennte Bearbeitung der verschiedenen Applikationskomponenten Servicemenü, Prompts und Grammatiken.